Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Adresse

                           Schule

Karl-Vogels-Schule

In den Elsen 34

46569 Hünxe

                           Tel: 02858/334

                           Fax: 02858/837125

 

sekretariat@karl-vogels-schule.de

schulleitung@karl-vogels-schule.de

 

OGS

Tel:02858/837126

ogs.leitung.huenxe@diakonie-din.de

 

Homepage

www.karlvogelsschule.de

Förderverein: www.fvkvs.de

 

                      

gemeinsam leben
gemeinsam lernen
gemeinsam stark Unsere Schule - ein Haus des Lernens

Unsere Kinder kommen mit einer ihnen eigenen Lernfreude und Lernentwicklung zur Schule, die es zu erhalten und weiterzuentwickeln gilt. Kinder lernen motiviert, wenn der Lerninhalt für sie bedeutsam ist und sie merken, dass sie selbst spürbare Lernfortschritte und –erfolge erzielen können. Dies gelingt am besten, wenn die Fortschritte auf individuellen Wegen gemacht werden und die Erfolge sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten einstellen dürfen. Unterricht in heterogenen Lerngruppen erfordert eine Lernumgebung, die dem Kind verschiedene Lernwege mithilfe differenzierter Lernangebote anbietet, die es in individuellem Tempo und weitgehend eigenorganisiert in einer Kooperationsgemeinschaft nutzen kann. Bezüglich der Vorbereitung dieser Lernumgebung ist die Lehrkraft selbstverständlich maßgeblich gefordert. Seine Rolle ist dahingehend verändert, dass Beobachtung, pädagogische Diagnostik, Beratung und Begleitung im Vordergrund stehen. Das Kind durch pädagogische Diagnostik auf seinen individuellen Lernweg zu bringen, dort zu begleiten und an schwierigen Stellen zu beraten, Beobachtungen für Lernrückmeldungen zu nutzen und das Kind durch Feedback weiter zu bringen, sehen wir als wichtigste Tätigkeit der LehrerInnen im Unterricht.

 

Schule als Haus des Lernens ist daher für uns ein Ort, 

  • an dem Umwege und Fehler erlaubt sind und Bewertungen als Feedback hilfreiche Orientierung geben.
  • dessen Räume einladen zum Verweilen, dessen Angebote und Herausforderungen zum Lernen und zur selbsttätigen Auseinandersetzung locken.
  • an dem alle willkommen sind, die Lehrenden wie die Lernenden in ihrer Individualität angenommen werden, die persönliche Eigenart in der Gestaltung von Schule ihren Platz findet.
  • an dem Zeit gegeben wird zum Wachsen, gegenseitige Rücksichtsnahme und Respekt voneinander gepflegt werden.
  • intensiv gearbeitet wird und die Freude am eigenen Lernen wachsen kann.
  • in dem die Kinder im Laufe ihrer Grundschulzeit durch ein bewusstes Methodentraining das selbstgesteuerte Lernen innerhalb einer Gemeinschaft lernen.

(in Anlehnung an Zukunft der Bildung  - Schule der Zukunft – Bildungskommission NRW)

 

gemeinsam leben
gemeinsam lernen
gemeinsam stark Unterricht im grünen Klassenzimmer

Im Sommer 2019 wurde unser grünes Klassenzimmer im Rahmen eines Schulfestes eingeweiht. Damit wurde der dritte Bauabschnitt zur Umgestaltung des Schulhofes beendet. Die Umgestaltung fand durch die finanzielle Unterstützung der Sponsoren, des Fördervereins und der Gemeinde statt.

 

Allen möchten wir an dieser Stelle noch einmal herzlich unseren Dank aussprechen!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?